· 

TrailMix 12 Liter Men´s Race Pack - Nathan

Was die VaporKrar 2.0 Race Vest für mich im Wettkampf ist, dass ist die TrailMix 12l für mich im Training. Ein absolut zuverlässiger Begleiter. Seit einigen Monate habe ich die TrailMix am Start und sie ist seit dem nicht mehr weg zudenken. Seit März 2020 war ich auf 10 Läufen über Marathon und mehr und habe immer alles was benötigt wird dabei gehabt. Im Training bzw. bei den langen Trainingsläufen gibt es halt keine VPs und keinen Support an der Strecke. Also muss man sich komplett selbst versorgen und die Verpflegung, Getränke, Wechselklamotten, Schlüssel, Geld, und im Zweifel noch Regenkleidung dabei haben. Passt locker alles da rein. 

 

Durch das Roll-Top-Hauptfach kann man alles sehr leicht von oben in den Rucksack "stopfen" und kommt dann auch super leicht wieder dran. Einfach zwei Clips lösen, aufrollen und rein greifen. Da habe ich immer ein Longsleeve und eine Regenjacke drin, dann noch eine extra Flask mit Wasser, 1-2 Bananen und ein Multifunktionstuch. Meissten muss ich aber an das Fach gar nicht ran, da die vielen anderen Fächer am TrailMix auch richtig viel Stauraum bieten. 

 

Meine Favoriten: 

  • die beiden Fächer vorne auf der Brust für die 600 ml Softflasks (siehe Bild 3 unten)
  • unter beiden Flasks, links und rechts jeweils ein Fach für Gels, Riegel und Tempos
  • über beiden Flasks, eher in richtung Schulter, links und rechts jeweils ein Reisverschluss für z.B. Schlüssel, EC Karte oder ne Routen-Map
  • hinten ist vor dem Roll-Top-Fach noch ein Reisverschluss mit Raumwunder dahinter, für weitere Riegel, Snacks, Portemonnaie, etc. (siehe Bild 4 unten)

Das sind so meine 4 Highlights an der Weste, und der Grund warum ich sie bereits auf so vielen Läufen über so viele Kilometer getragen habe. 

 

Sie lässt sich vorn mit 2 Clips vor der Brust leicht verschließen und unter den Armen fein justieren und gut einstellen (siehe Bild 6 unten). So bietet sie mir echt guten halt und sitze auch voll gepackt extrem gut und wackelt nicht. Weitere Features die ich nicht so viel genutzt habe: 

 

Natürlich kann man auch eine Trinkblase einsetzen und per Trinkschlauch bequem trinken, Trailstöcke befestigen und sicher noch mehr Zeug reinpacken als ich es tue. Den Platz ist echt genug. 

 

Wie schon beim Bericht zur VaporKrar Weste geschrieben, nehme ich ja eher weniger mit aber seit dem TrailMix, wird es auch schon mal etwas mehr, einfach weil es gut passt und man den Unterschied kaum merkt. Für einen Wettkampf würde ich aber definitiv wieder zur Race Vest greifen. Bei Fragen meldet Euch gern bei mir! 

 

Patrick 


Hier der Link zum Shop: https://www.nathansport.eu/de/product/trail-mix-12l/ ...

 

... und die Produktdetails von Nathan: 

 

Alles auf einen Blick:

  • Die verstellbaren Gurte an der Seite lassen sich individuell einstellen und sorgen für eine bequeme Passform
  • Im Rucksack selbst befindet sich unser innovatives Kompressionssystem, das den Inhalt bequem gegen den Rücken drückt und so für mehr Stabilität
  • Die Komponenten lassen sich einfach verwenden und bieten verschiedene Möglichkeiten zur Anpassung sowie zum Tragen von Trekking Stöcken und sonstiger Ausrüstung
  • Verstellbare Taschen auf der Vorderseite bieten Platz für Flaschen von bis zu 650 ml
  • Stretch-Tasche mit Reißverschluss im oberen Schulterbereich zum sicheren Verstauen von Kreditkarte oder mehr
  • Roll-Top-Hauptfach mit grossem Volumen und Reißverschluss für einen schnellen Zugriff auf Jacke oder zusätzliche Flüssigkeit
  • Zwei Stretch-Taschen hinten für viel Stauraum und schnellen Zugriff
  • Bequemes Mesh-Material für ein schnelles Absorbieren von Schweiß und Feuchtigkeit
  • Hoher Tragekomfort, während du in Bewegung bist, dank scheuerfreier, weicher Bindung
  • Der Schlauch der Trinkblase lässt sich ganz einfach per Magnet-Clip auf Brusthöhe befestigen und ist somit nicht im Weg
  • Reflektierende Details auf machen dich auf der Straße und auf dem Trail besser sichtbar

#nathan #teamnathan #inspiredbythejourney #werunwithyou #runlonger #runstronger #werbung

 

Mai 2020